V  UNTEN WEITERLESEN   V

Vertriebs- und Wettbewerbsrecht

Die Abteilung für Vertriebs- und Wettbewerbsrecht begleitet Unternehmen bei der Erörterung, Ausarbeitung, Verhandlung und Ausführung ihrer Geschäfts- und Industriestrategie. Die unterschiedlichen Erfahrungen der Anwälte ermöglichen einen pragmatischen Ansatz, der sich auf die Kenntnis der Geschäftsfelder stützt, in denen die Mandanten tätig sind.

Als bereichsübergreifendes Rechtsgebiet umfasst das Vertriebs- und Wettbewerbsrecht alle Bereiche des nationalen und europäischen Rechts, die die Geschäftstätigkeit von Unternehmen betreffen : Vertragsrecht, Schuldrecht, Wettbewerbsrecht, Vertriebsrecht, Verbraucherrecht, Datenschutzrecht, Handelsrecht, Werberecht, Rechte an geistigem Eigentum, Produkt- und Dienstleistungsvorschriften.

Die Rechtsanwälte leisten juristischen Beistand von der Projektphase bis zur Vermarktung von Waren und Dienstleistungen und orientieren sich dabei an der Entwicklung und Sicherheit der Transaktionen auf nationaler und internationaler Ebene. Partnerschaften, Forschung und Entwicklung, Leistungserbringung, Untervergabe, allgemeine Geschäfts- oder Verkaufsbedingungen, Preispolitik, Erbringung von Dienstleistungen, Ausgliederung, Vertriebsnetze, elektronischer Handel usw. – die Abteilung für Vertriebs- und Wettbewerbsrecht bietet vielfältige, maßgeschneiderte Lösungen, die an die gesetzlichen und regulatorischen Beschränkungen in Frankreich und Europa angepasst sind und den ethischen Anforderungen und Compliance-Standards des jeweiligen Unternehmens entsprechen.

Die Abteilung für Vertriebs- und Wettbewerbsrecht bietet folgende pragmatisch orientierte Leistungen :

  • Beratung von Unternehmen hinsichtlich ihrer Beziehungen zu Lieferanten, Kunden (Geschäftskunden und Verbrauchern) und Konkurrenten
  • Beistand für Unternehmen vor ordentlichen Gerichten, gegenüber französischen und gemeinschaftlichen Wettbewerbsbehörden und in ihrem Verhältnis zu den Verwaltungen (DGCCRF, CNIL, Zoll, DGA, SDBU, DIRECCTE usw.)

Kompetenzen

VERTRÄGE

  • Entwurf, Ausarbeitung und Beistand bei der Verhandlung von Verträgen gemäß den Vorschriften des Vertriebs- und Wettbewerbsrechts
  • Kontrolle der Ausführung und Beendigung von Verträgen

WETTBEWERB

  • Wettbewerbswidrige Praktiken : Absprachen, Missbrauch einer marktbeherrschenden Stellung, Missbrauch wirtschaftlicher Abhängigkeit
  • Bekämpfung von Parallelimporten
  • Unlauterer Wettbewerb
  • Zusammenschlüsse und gemeinsame Tochtergesellschaften

VERTRIEB UND LEISTUNGSERBRINGUNG

  • Verträge
  • Krisenmanagement und Streitfälle
  • Wettbewerbsbeschränkende Praktiken und unlauterer Wettbewerb

VERMARKTUNG

  • Werbemaßnahmen
  • Vergleichende Werbung, unlautere Werbung, Preiswerbung
  • Fernabsatz
  • Haustürgeschäfte, unlautere Vertragsbedingungen

COMPLIANCE UND REGULIERUNG

  • Produktkonformität und -sicherheit
  • Datenschutz (Gesetz „Informatique et libertés“)
  • Exportkontrolle
  • Dokumenten-Management

UNTERNEHMENSETHIK

  • Verhaltenskodizes, Ethikkodizes
  • Antikorruptions- und Antigeldwäschevorschriften

WEITERBILDUNG

  • Weiterbildung und Sensibilisierung der betrieblichen Teams zu Vertragstechnik, Wettbewerbsrisiko, Compliance-Regeln, Verhandlungen auf dem Gebiet Verbrauchermarktketten

Besondere Branchenerfahrung

  • Luft- und Raumfahrt, Verteidigung
  • Banken, Versicherungen
  • Biotechnologie, Biowissenschaften, Agrobusiness
  • Kommunikation und Werbung
  • Energie, Infrastruktur
  • Verbrauchermarktketten
  • Automobilindustrie
  • Freizeit, Gartenbau, Werkzeuge
  • Gesundheitswesen, Paramedizin
  • Tourismus
  • Audiovisuelle Medien
  • Medizinisches Material